Ihr Slogan




Willkommen auf der

                          Homepage des

        Vereins für  Deutsche Spitze

         in  Berlin und Brandenburg




Wir wünschen allen Mitgliedern und Freundinnen/Freunden unserer Rasse ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2018 !!

Euer Vorstand




                                        Hunde als Haustiere.

Hunde stammen wie alle Haustiere von Wildtieren ab. Die Menschen erkannten die Möglichkeiten, diese weiter (?) zu entwickeln, um daraus auch Nutzen zu erzielen. Dabei entstanden neben Nutztieren  auch solche mit engen persönlichen Beziehungen.  Dies bedeutet auch eine große kulturelle Verbindung. So ist nun endgültig geklärt, dass alle als Haustiere gehaltenen Hunde vom Reißtier Wolf abstammen (Canis lupus => familiaris).

Der Mensch hat es verstanden, bestimmte Verhaltensweisen von Jungtieren vor allem zu seinem Nutzen auch für erwachsene (Hunde) zu verstärken. Dabei gingen naturgemäß manche Leistungen der Wildtiere verloren, wurden herausgezüchtet. Dabei betont der Mensch bestimmte gewünschte Leistungen (Geruchs-, Gehörsinn, Beweglichkeit), andere unterdrückt er, d.h. züchtet er „heraus“, unterdrückt er (z.B. Aggressivität, Besitzverhalten).

So verwaltet der Verband für das Deutsche Hundewesen rund 343 Rassen, d. h. er beschreibt dafür jeweils den „Standard“. Zuchtrichterinnen und Zuchtrichter wachen über das Einhalten gewünschter Eigenschaften durch entsprechende Bewertungen.

Der Verein für Deutsche Spitze e.V. kümmert sich in seiner Zuchtordnung um sieben Rassevarietäten: Zwergspitze (Pomeranian), Kleinspitze, Mittelspitze, Großspitze, Wolfsspitze (Keeshond), sowie den Japan- und den Italienspitz.

Auf Ausstellungen hört man schnell Vorwürfe oder  Fragen wie: „Bellt der?“ oder „Beißt die..?“

Der Stammvater Wolf bellt nicht. Dazu wird ein Hund erst durch falsche Behandlung erzogen.  Ebenso ein (Angst-)Beißer.

Laut geben für Unbekanntes ist gewollt. Ein Hund „liebt“ seine Besitzer, wenn er richtig gehalten wird. Er verteidigt sie selbstverständlich auch je nach Größe. Aggressivität ist ein Haltungsfehler!

Unsere Landesgruppe besteht zur Zeit aus          2 Ehren-,  36 Haupt- und 14 Anschlussmitgliedern.

Sie wohnen in Ahrensfelde, Bad Belzig OT Bergholz, Baruth, Breddin, Gräningen, Großbeeren, Ihlow, Prezelle OT Lomitz, Nennhausen, Neufahrland, Neuranft, Plattenburg, Potsdam, Schildow, Schwarzbach,Tauche, Wassersuppe, Wensickendorf, Werbig, Wulkow, Zeuthen    und natürlich Berlin.




Im Monat Oktober gratulieren wir unseren Mitgliedern        Frau Hannelore Gosche,                                                   Frau Sybille Holzbaur-Naumann,                                       Frau Carmen Kohl,                                                         Frau Karin Kühne und                                                    Herrn Heinz Mückel ganz herzlich zum Geburtstag.


UNSER VORSTAND

Unsere 1. Vorsitzende ist Frau Heidi Kollin

                                 Am Wasserberg 3

                                        14806 Bad Belzig OT Bergholz

                                 Tel. 0338 41799731

Unsere 2. Vorsitzende ist  Frau Roswitha Richter



Unsere Ehrenvorsitzende ist Frau Eva Brüggmann

                                              Iselersteig 5                  

                                      12524 Berlin

                                      Tel. 030 6722616

 

Unser Kassierer ist          Herr Josef Kollin

                                  Am Wasserberg 3

                                        14806 Bad Belzig OT Bergholz

                                 Tel. 0162 2932848


Unsere  Schriftführerin ist Frau Nicole Dathe


UNSERE ZÜCHTER

Der Wolfsspitz ist grundsätzlich silbergrau gewolkt mit schwarzen Spitzen von 43-55 cm. Seine Haltung erfordert (wie bei allen Rassen) konsequente Erziehung und anfangs auch etwas Körperkraft.


Wolfsspitze:   

"vom Frankenrid"

F. Zimmermann, Nennhausener Str. 16 

14715 Gräningen              Tel. 033878/60233

Herr Zimmermann ist außerdem Zuchtwart





"von Bounty's Wölfen"

G. Wache,      Richard-Wagner-Str. 21  

16552 Schildow               Tel. 033056/75621


Groß-, Italien- und Japanspitze:

"von Snejanka"        

H.u.J. Kollin,     Am Wasserberg 3

14806 Bad Belzig OT Bergholz      Tel. 0172 1868294


Großspitze sollen 42-50 cm groß sein in einfarbig schwarz, braun oder weiß. Der Japanspitz und der Italienspitz ist reinweiß von 30-38 cm.


 


"von Villa Bella Berlin" 

"www.weisser-grossspitz@berlin.de"

M. Klotz,            Dübelpfad 8

13437 Berlin                 Tel. 030 4111397











Zwergspitze eignen sich schon wegen ihrer geringen Größe (18-22 cm) eher für Menschen mit geringerem Bewegungsdrang.


Zwergspitze:

"Almondi's Pomeranian"         "www.almondis.de"

M. Möckel,        Eisenhutweg 67

12487 Berlin               Tel.030  63331618


Wolfsspitz-Deckrüde:

"Vegas v. Frankenrid"

R. u. C. Kohl,              Dorfstr. 3                       

14715 Seeblick             Tel. 033872 70615

 

 


              V E R A N S T A L T U N G E N

                                Grüne Woche 2017



Wir hatten unsere Hunde vom 15. bis zum 24. Januar in der Halle 26 b ausgestellt.

   









                        


     Gruppensitzungen 2018 

(im "Stammhaus", Rohrdamm [U-Bahn] 24, 13629 B)



 
















              






ACHTUNG!!! JETZT ( AB 22.7.2016) GILT DAS NEUE BERLINER                    HUNDEGESETZ!!!

  •                   (s. hundegesetz_lesefassung-...)

          Aber wir haben ja immer unsere KOTBEUTEL dabei!




                       2018:

Vom 19. bis 28. Januar 2018 nehmen wir an der

GRÜNEN WOCHE   teil!!!


   

Liebe Spitzfreundinnen, liebe Spitzfreunde!


Folgende Pläne/Treffen/Einladungen haben wir für 2018  :


Am 14. Januar hatten wir unsere erste Gruppensitzung


31. März 2018     17 Uhr  Stammhaus

31. 03.               17 Uhr Stammhaus

21. April             Ausstellung in Lüsse

2. Juni               17 Uhr Stammhaus

22. September   17 Uhr Stammhaus

22. Dezember    15:30 Uhr Weihnachtsfeier



Hier finden Sie alle Änderungen. Wir hoffen auf rege Teilnahme ab September. Bis dahin wünschen wir einen schönen Frühling und Sommer und viel Erfolg und Freude mit Ihren Hunden!


                                                      



Es grüßt Sie alle der jetzigen Vorstand!